PNF

Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation

Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation

Behandlungen bei Erkrankungen des Nervensystems

Der schwierige Name „PNF“ abgekürzt, ist eine Therapiemethode zu der sich Therapeuten extra fortbilden.

In komplexen Bewegungsmustern wird die Muskelspannung normalisiert. Haltung und Bewegungsabläufe werden erleichtert. Es wird viel mit manuellen Widerständen gearbeitet.

Ärzte nutzen auf dem Rezept dafür Kürzel wie KG auf neurophysiologischer Grundlage, KG-ZNS, oder KBE.

Hausbesuche sind bei dieser Verordnung möglich für Patienten, die das Haus nicht verlassen können. Der Arzt kann das, wenn nötig, auf dem Rezept vermerken.