Behandlungen der CMD

Behandlungen der Craniomandibuläre Dysfunktion

Craniomandibuläre Dysfunktion

Störungen im Kopf-Kiefer-Bereich werden gezielt behandelt. Meist verordnet der Zahnarzt Manuelle Therapie am Kiefergelenk. Auch Kopfschmerzen, Ohrgeräusche, Gesichtsschmerzen und ähnliches  können behoben werden.

Die Therapeuten haben dafür eine spezielle Fortbildung besucht.

Hausbesuche sind bei dieser Verordnung möglich für Patienten, die das Haus nicht verlassen können. Der Arzt kann das, wenn nötig, auf dem Rezept vermerken.